Kinderrechte ins Grundgesetz

Sonntag, 7. März 2021, 19:00 UhrBis 07.03.2021 20:00 Uhr Veranstaltet von: MdB Charlotte Schneidewind-Hartnagel
Kinderrechte ins Grundgesetzt - Online-Diskussion am 7.3.2021

Kinder haben Rechte. Deutschland hat sich mit der Unterzeichnung der UN-Kinderrechtskonvention dazu bekannt und sich verpflichtet, Kinder und Jugendliche in ihren Rechten zu stärken. Unsere Gesellschaft steht in der Verantwortung, Schutz, Beteiligung und Förderung ihrer Interessen zu verstärken. Kinderrechte müssen garantiert, gestärkt und geschützt werden. Darum geht es bei der Debatte um die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz.

Darüber wollen die Vorsitzende der Kinderkommission des Deutschen Bundestages, Charlotte Schneidewind-Hartnagel, und Baden-Württembergs Minister für Soziales und Integration, Manfred Lucha (beide Bündnis 90/die Grünen), mit interessierten Bürgerinnen und Bürgerinnen diskutieren. Sie laden zu einer Online-Diskussion mit dem Titel “Kinderrechte ins Grundgesetz – Kinder und Jugendliche jetzt stärken” ein.

“Kinder und Jugendliche gehören ins Zentrum der Politik. Kinderrechte gehören in die Verfassung – mit einer deutlichen und starken Formulierung”, erklärte Schneidewind-Hartnagel. “Der jetzt vorliegende Vorschlag der Bundesregierung droht aber diesem nicht gerecht zu werden. Dabei sehen wir gerade in der Corona-Pandemie, wie die Interessen der Kinder hinten anstehen. Wir brauchen jetzt eine Grundgesetzänderung, die diese Rechte stärkt.” “Wir müssen das Kindeswohl deutlich mehr als bisher in den Mittelpunkt stellen, Kinder besser vor Gewalt und anderen Risiken schützen. Das Grundgesetz sollte ausdrücklich klarstellen, dass Kinder Träger von eigenen Grundrechten sind. Jugend ermöglichen heißt schließlich: Rechte gewährleisten”, so Lucha.

Kinderrechte ins Grundgesetz
Sonntag, 7. März 2021
19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme per Computer, Tablet oder Smartphone unter: https://global.gotomeeting.com/join/421858669
(für eine vorherige Installation der App: https://global.gotomeeting.com/install/421858669)
Eine Einwahl ist auch telefonisch möglich:
Deutschland: +49 721 9881 4161 – Direktwahl: tel:+4972198814161,,421858669#
Zugangscode: 421-858-669

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen