Wenn Umwelt Kinder krank macht

Mittwoch, 17. Februar 2021, 18:00 UhrBis 17.02.2021 19:15 Uhr

Umweltzerstörung und Klimawandel betreffen Kinder und ihre Zukunft in besonderem Maße – auch bei uns in Deutschland. In einem digitalen Talk will die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) diskutieren, welches die bereits sichtbaren und absehbaren Be­lastungen für Kinder sind. Besondere Aufmerksamkeit soll auf die Folgen von gesundheits­schädigenden und hormonell wirksamen Chemikalien sowie allergieauslösenden Stoffen in Alltagsprodukten, Kosmetika, Lebensmittelverpackungen und Spielzeug gelegt werden.

Die digitale Veranstaltung findet statt am:
Mittwoch, 17. Februar 2021 von 18:00 – 19:15 Uhr

Als Diskutant*innen nehmen teil:

  • Charlotte Schneidewind-Hartnagel (MdB des Wahlkreises Odenwald-Tauber)
  • Dr. Bettina Hoffmann (MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Sprecherin für Umweltpolitik)
  • Dr. Leonhard Haaf (Facharzt für Kinderheilkunde, Landtags­kandidat Die Grünen Main-Tauber)

Bitte beachten Sie, dass eine vorherige Anmeldung er­forderlich ist! Sie können sich unter charlotte.schneidewind-hartnagel.wkbundestag.de anmelden. Fragen können vorab an diese Mail-Adresse gesendet werden, sind aber auch spontan während der Veranstaltung möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle angemeldeten Teilnehmer*in­nen werden im Vorfeld per Mail an den Online-Talk erinnert. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung in einer gesonderten Nachricht Hinweise zu den technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen